User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was kann ich tun, um eine Kaminreinigung so lange wie möglich heraus zu zögern? Bin für alle Tipps dankbar!

Frage Nummer 17630
Antworten (5)
Mit dem Kaminkehrer sprechen.
Leider kannst du nicht wirklich was dagegen tun. Da gibt es ein Gesetz. Sie kommen zwei mal pro Jahr.
Hier kannst du einige Reinigungsprodukte bekommen, mit denen du aber mehr oder weniger nur die Oberfläche sauber halten kannst: http://www.hark-shop.de/Kaminzubehoer/Reinigen_Pflegen:1:16:Alias:1.html. Um eine Wartung kommst du nicht herum; die Innenarbeit erledigt nur der Fachmann.
Es ist grundsätzlich keine gute Idee, so eine Reinigung herauszuzögern. Der Kamin heizt besser und sparsamer, wenn er sauber ist. Wenn du sie trotzdem hinauszögern möchtest, solltest du vor allem darauf achten, dass das Holz so vollständig wie möglich verbrennt.
Außer dem jährlichen Pflichtbesuch des Schornsteinfegers habe ich meinen Kamin noch nie reinigen (lassen) müssen. Es hilft, ab und zu ein richtig großes Feuer zu machen, bei dem die Flammen durch den ganzen Brennraum lodern. Danach ist alles Schwarze von den Wänden und Scheiben des Brennraums erst einmal weg.