User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was kann man bei einer Autoreparatur denn selber machen und was sollte man auf jeden Fall einer Werkstatt überlassen?

Frage Nummer 13138
Antworten (5)
Beulen ausspachteln, lackieren, und Scheibenfolie ankleben, kannst Du selber machen. wenn das nix gewoden ist, siehts einfach nur sch... aus, gefährdet aber keinen.
Sagen wir es mal so: Alle Arbeiten, die Du fachgerecht ausführen kannst und für die Du die richtigen Werkzeuge hast kannst Du selbst machen, alles andere sollte der Fachmann machen.
Reifen wechseln kannst du selbst, ebenso kleine Lackschäden beheben. Wenn du deine eigenen handwerklichen Fähigkeiten aber nicht richtig einschätzen kannst, überlässt du alles weitere besser der Werkstatt. Die sind eben einfach kompetenter und nehmen dir komplexere Reparaturen ab (z. B., wenn die Lichtmaschine defekt ist).
Leider kann man heutzutage kaum noch etwas selbst am Auto reparieren, da die Elektronik so empfindlich umd kompliziert ist dass man mehr kaputt machen würde als es zu reparieren. Das Einzige was man selbst machen kann sind Dinge wie Reifen wechseln, Scheibenwischer austauschen, etc. Wirkliche Reparaturen aber sollte man den Profis überlassen.
prinzipiell kannst du an deinem auto alles reparieren, wenn du es beherrschst! allerdings ist es bei neuen autos häufig so, dass spezialwerkzeug gebraucht wird, um überhaupt an motor und co heranzukommen. das müsste man sich natürlich auch selbst anschaffen. ich persönlich würde generell von allen sachen die finger lassen, die bezüglich sicherheit kniffig sind, z. B. bremsen.