User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was kostet der Einbau von einer thermische Ablaufsicherung? Kann man so etwas auch alleine machen?

Frage Nummer 7337
Antworten (5)
Sollen WIR dir jetzt beantworten, ob DU das alleine kannst?
Da es sich hier um etwas zur Sicherheit bei Feststoffheizkesseln handelt würde ich das nur selber einbauen, wenn ich Heizungsmonteur wäre. Ansonsten machen lassen. Mit einem Heizkessel der zu heiss wird und bei dem die Ablaufsicherung fehlerhaft montiert ist und nicht anspricht ist nicht zu spassen. Sicherheitsrelevante Einrichtungen gehören in Hände, die was davon verstehen. Da du hier fragen musst: lass die Finger davon.
Willst Du das bei Deiner Heizung nachrüsten lassen? Dann würde ich erst einmal denjenigen fragen, der die Heizung eingebaut hat oder regelmäßig wartet. Auf jeden Fall solltest Du das einen Fachmann machen lassen, denn wenn etwas schief geht, steht anschließend alles unter Wasser und es gibt Probleme mit der Versicherung...
Also, meiner Meinung nach, kann man das nicht alleine machen. Ich habe auch kurz mal nachgefragt, da musst Du dich echt an einen Fachmann wenden. Zu den Kosten kann so allgemein auch nichts gesagt werden. Am besten ist, Du holst Dir von verschiedenen Fachbetrieben Angebote und vergleichst. Ich hoffe, dass es Dir etwas weiterhilft.
In folgendem PDF (Seite 8) steht was davon: http://www.normatherm-heiztechnik.de/downloads/einbau_betriebsanleitung_normatherm.pdf

Ich denke, dass man das auch sleber machen kann, sonst würde es vermutlich keine Einbauanleitungen der Hersteller geben. Aber wenn du dir nicht sicher bist überlass es lieber einem Fachbetrieb.