User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was kostet es ungefähr, die Vaterschaft feststellen zu lassen? Wer muss die Kosten tragen?

Frage Nummer 7181
Antworten (9)
Keine Ahnung, was so ein Test kostet, aber bezahlen muss ihn mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlickeit der, der ihn in Auftrag gegeben hat sofern er nicht vom Gericht angeordnet wird.
Als Hausnumer 130-170 Euro; aber der Test ist illegal und ohne Zustimmung beider vertetungsberechtigten Elternteile nicht gerichtsverwertbar. womit die Kostenfrage auch geklärt wäre...
Du solltest die Tatsachen nicht verdrehen. Ein Test ist nicht illegal. Er wird illegal, wenn ohne Zustimmung der Eltern durchgeführt wurde, oder er nicht vom Gericht angeordnet wurde.
nun, je nachdem, welches verhältnis du zur mutter "deines" kindes hast.
mir würde es schon komisch vorkommen, wenn sie etwas gegen einen test hätte.

wenn du mit der frau zsm bist und sie liebst, stellst sich die frage eines test eh nicht.
Hihgspeed, Holzeg ! Illegal, weil o h n e Einwilligung des Betroffenen (Kind, vertreten durch beide Elternteile). Waswürdet Du sagen,wenn Dein Arbeitgeber Deine DNA nimmt - ohne Dein Wissen?
Das ist sicherlich nicht billig, aber eben auch nicht allzu teuer. Du wirst mit Kosten zwischen 100 und 200€ rechnen müssen. Tragen musst die natürlich du, außer die weibliche Person wäre bereit oder aufgrund Situation genötigt, die Kosten zu tragen.
Hallo, ich habe mal gehört, dass ein Vaterschaftstest so um die 300 Euro kosten soll! Das ist echt teuer! Die Kosten trägt, glaube ich der, der den Vaterschaftstest anfordert. Du kannst natürlich versuchen deine/n Partner/in mit einzubeziehen. Ist ja schliesslich Euer beider Kind und falls nicht muss der leibliche Vater angesprochen werden.
Es gibt relativ kostengünstige Schnelltets, die man zu Hause durchführen kann, aber auch zuverlässigere Labortests. Wieviel genau die kostenkosten, erfährt man bei den Labors direkt. Bezahlen muss der, der es wissen will. Bei einem Streit könnte man sich einigen, dass der Verlierer der "Wette" zahlt
Es giebt natürlich da viele möglichkeiten es testen zu lassen ! das billgste für dich wäre natürlich es übers gericht machen zu lassen ! leider hast du aber nicht die nötigen informationen da gelassen ! wie zum beispiel- " bist du gerade in der Parnerschaft mit der Kindsmutter, Willst du generell eine vaterschaft anfechten , ? du siehst da giebt es viele fragen ! Wende Dich einfach an mich unter dem link ! grüße Guido