User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was kostete ein unbeglaubigter Grundbuchauszug? Und kann ich den einfach beantragen oder läuft das auch über den Notar?

Frage Nummer 44500
Antworten (6)
Was der mal gekostet hat, kann ich dir nicht sagen, ich weiß nur, was sowas heute kostet, aber das war ja nicht die Frage.
Ein formloser Antrag von Ihnen genügt:
Kosten 10,- €
siehe:
Einen Grundbuchauszug, der die wichtigsten Angaben über ein Grundstück enthält, kann man ganz unproblematisch beim entsprechenden Grundbuchamt der Gemeinde / Region bestellen. Oftmals geht dies sogar online, ein Notar ist dazu nicht erforderlich.Als (zukünftiger) Eigentümer eines Grundstücks besteht sogar ein Rechtsanspruch auf dieses Dokument, die Behörde ist also in diesem Fall zur Herausgabe einer Kopie verpflichtet. Es ist empfehlenswert, stets eine beglaubigte Kopie zu beantragen; diese kann dann auch bei einer Bank o.ä. vorgelegt werden.
Ein unbeglaubigter Grundbuchauszug kostet 10 Euro, ein beglaubigter 18 Euro, das sind die bundesweit die einheitlichen Kosten laut KostO §73. Beantragt werden kann der unbeglaubigte Grundbuchauszug beim jeweiligen Grundbuchamt. Da die Daten heutzutage großteils auch digitalisiert vorliegen, kann ein Grundbuchauszug auch auch online bestellt werden unter
http://www.grundbuch-portal.de. Die sofort fälligen Kosten für den digitalen unbeglaubigten Grundbuchauszug betragen 29,80 Euro.
Ein unbeglaubigter Grundbuchauszug kann beim zuständigen Amtsgericht schriftlich anfordert werden. Hier ist die Gebühr bundeseinheitlich laut § 73 KostO geregelt. Danach kostet der unbeglaubigte Grundbuchauszug 10 Euro und der beglaubigte 18 Euro. Fordert man den Grundbuchauszug über die Gemeinde oder Stadt an, können auch Kosten von 20 Euro oder eventuell mehr entstehen.
Ein unbeglaubigter Grundbuchauszug gibt es für 10 € beim zuständigen Grundbuchamt. Notare machen das nur für befreundete Anwälte oder wenn man da auch beurkundet hat. Ich nutze dafür lieber einen Online-Dienst da man sich den Behördengang sparen kann. Ich benutze da es dort super schnell geht. Ich bekomme den Grundbuchauszug digital per Mail. Kostet ein bisschen mehr und ich brauch mich um nichts kümmern.