User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Was läuft da schief auf unserer Erde?

DIE FUSSBALLSPIELER rund um den Planeten verdienen heute bis zu 40 Millionen Euro oder Dollar. Die Besten der Welt dagegen, die für eine weit bessere Zukunft sorgen und sorgen können, verdienen NICHTS, ja, sie werden noch verfolgt. Was läuft da schief auf unserer Erde?
Frage Nummer 3000005898
Antworten (28)
Da läuft nichts schief.
Man wird dafür bezahlt, was man hat und jemand anders haben möchte.

Gast
Crocodile, richtig!
ich finde es auch nicht ok, das Fusballspieler oft zu viel verdienen oder bei einem Clubwechsel, unmögliche summen gezahlt werden
Sinve,
ich nehme mal an, dass du kein Fußballspieler bist, und dir niemand € 40 Millionen zahlt.

Es gibt Leute, die bereit sind, solche Irrsinnssummen zu bezahlen. Das nennt man Marktwirtschaft. und die gab es schon lange, bevor der begriff oder der begriff des Kapitalismus erfunden wurde...
Vieles läuft schief, auf unserer Erde.
Das Einkommen von Fußballspielern hat damit aber sicher nichts zu tun.
Wenn du deine Leistung als Selbstständiger oder als Arbeitnehmer anbietest, bekommt du dafür das, was andere bereit sind für diese Leistung zu bezahlen.
Betrachte abstrakte Kunst, diese mag sich aus deiner subjektiven Sichtweise vielleicht nicht von der Bastelarbeit eines Kleinkindes unterscheiden, trotzdem ist der merkantile Wert möglicherweise sehr unterschiedlich.
Die, die für eine bessere Zukunft der Menschheit oder der Welt sorgen sind ohnehin meist Idealisten, die der schöde Mammon gar nicht interessiert.
Ob die Idealisten an schnödem Mammon nicht interessiert sind, ist Spekulation.
Aber mit 40 Millionen in de Tasche hast du immer was zu nasche.

Man könnte die Schauspieler auch hinzufügen. Es ist alles Unterhaltung und Show. Die Show wird nachgefragt. Und es wird bezahlt.
hphersel,
es wird 40 Millionen für einen Fußballspieler bezahlt, weil er 100 Millionen einbringt.
Das ist mehr als ein Chefarzt im Försterhaus.

Gast
Na ma Butter bei die Fische:
was würdet ihr Herrn Philipp Rösler für seine Leistungen zustehen?
Oder Herrn Brüderle und Schwesterwelle.
Bitte Beträge auf volle 5 Euro Schritte aufrunden
Das weiß ich, croc. Aber das ist etwas, das vielen Menschen nicht klar ist: Menschen wollen Geld verdienen. Und Chefs sind nicht das Sozialamt der nation. Kein Chef zahlt seinem Angestellten ein Gehalt, das über dem liegt, das der Chef durch die Arbeit dieses Mitarbeiters verdient. Und wenn beispielsweise der Chef einer Autowerkstatt seinem Mechaniker 5000 Euro bezahlt, dann nur, weil der Mechaniker dem Chef deutlich mehr als 6000 Euro Mehreinnahmen beschert (Grob 20% Des Bruttolohnes gehen zusätzlich als Arbeitgeberanteil an der Sozialversicherung weg, daher hier 1000 Euro mehr). Und beim Fußball sind ganz andere Summen im Spiel als im lokalen Handwerk. Daher kommen solche obzön hohen Bteräge zusammen. Dafür müssen Fußballer damit rechnen, im Alter massive gesundheitliche Probleme zu bekommen. Die sind aber mit diesem Gehalt abgegolten.
Marktwirtschaft ja, aber auch aus dem Ruder gelaufen. Die hohen Fußballergehälter gehen auf Leo Kirch zurück, der für sein Privatfernsehen Millionen an die Fußballclubs zahlte, worauf die Gehälter stiegen.
Hier gibt es scheinbar eine ganze Menge Missverständnisse!

1. Durch die Bundesliga mit ihren Vereinen und Spielern sind deutlich mehr als 110.000 Arbeitsplätze geschaffen worden.

2. Allein der Ligaverband DFL zahlt im Jahr 2,3 Milliarden an Abgaben und Steuern.

3. Dies gilt selbstverständlich auch für die Ligen in England, Spanien, Italien und Frankreich; dort wird lediglich ein großer Teil der Einnahmen nicht - wie in Deutschland durch die öffentlichen TV-Programme - durch die Steuerzahler finanziert.

Nachzulesen unter:

http://www.bundesliga.de/de/dfl/mediencenter/pressemitteilungen/wirtschaftsmotor-bundesliga-mckinsey-studie-2015.jsp

und

http://www.mckinsey.de/sites/mck_files/files/mckinsey_wachstumsmotor_bundesliga.pdf
Gast
nicht alle machen es umsonst..
[url]https://www.youtube.com/watch?v=dlPjxz4LGak[/b]
Gast
nicht alle machen es umsonst..2ter Versuch
https://www.youtube.com/watch?v=dlPjxz4LGak
Danke,
ich habe Mark Knopfler mal life erlebt.
Meine Knochen schlottern noch.

Hatte Herr Knopfler schon Psychostimulantien zu sich genommen?
Thank you primus.
Hey Jude still twists and shouts.

As Du meinst, Berta.
Ich denke es ist falsch das einzig an den Fußballspielern aufzuhängen, auch wenn ich die Preise für absurd halte. Ich denke es ist einfach viel zu viel Geld in dem Markt.
Gast
Es läuft vieles schief...
Ein weiteres Beispiel: In Deutschland findet unsereiner kaum noch einen Job, der mehr als sagen wir mal 2.500 € Brutto bringt.
In Spanien, eigentlich ein Krisenland, zahlt mir eine Firma aus Barcelona jetzt über 5.000 pro Monat. Nach Steuern und Versicherungen bin ich aber immer noch weit über dem, was ich in D zuletzt Brutto hatte.
Ich kenne sowas wie neid auf Leute, die noch deutlich mehr als ich verdienen, nicht. Jeder soll verdienen, was er wert ist.
Gleichzeitig sehe ich aber auch, dass viel zu viele Leute für ihre Arbeitsleistung einfach viel zu wenig bekommen. Nun, die Politik und die Gewerkschaften in Deutschland kann ich nicht ändern... ich kann nur dahin gehen, wo ich ordentlich bezahlt werde.
Aber lieber Celsete, jetzt mal im Ernst: weil in Spanien so exorbitant gute Löhne gezahlt werden geht es den Spaniern auch so gut, oder?

Ich erinnere: 22,7 % Arbeitslosenquote und Jugendarbeitslosenquote gut 55 %!!

Ich glaube vielmehr, da läuft einiges gewaltig schief!!
Gast
Aber, mein "Bester" Staus Quo Fan, weil in Deutschland so exorbitant hohe Löhne gezahlt werden, und ja angeblich Facharbeitermangel herrscht, muss ich mein Geld im Ausland verdienen, da ich sonst keine brauchbare Rente mehr zusammenbekomme.
In Deutschland wäre ich über kurz oder lang gezwungen, nur noch in die Zeitarbeit zu gehen und also noch weniger für meine Rente tun zu können. Unterbezahlt zu arbeiten.
Ein Verdienst von Honeckers Rache an der BRD, Merkel, und ihrem Schergen Schäuble.
Rechne mal alle Hartz IV Empfänger, Zeitarbeiter und Teilzeitjobber auf 400 Euro Basis mit zusammen, und wundere Dich nicht, dass Du dann auf ähnliche Zahlen kommst wie Du gerade über Spanien genannt hast. Unbezahlte Praktikanten nicht vergessen...
Den Sozialstaat Deutschland gibt es schon nicht mehr.
@Celdodel
So ist das halt wenn man die Hälfte seines Lebens als Lichtorgel Spieler den Messe Rowdy gibt. Schwarz gearbeitet, keine Rente und Steuern bezahlt das rächt sich eben irgendwann. Finde ich nicht so prickelnd mit Mitte 50 noch 250 - 300 Stunden im Monat in Spanien zu kloppen um auf 5000 Euro im Monat zu kommen. Wer in der Jugend mit regelmäßiger Arbeit schon an der Karriere feilt, kann dann mit Mitte 50 das Gleiche mit Regelarbeitszeit erzielen. Waren zwar geile Jahre doch außer H4 nichts übrig geblieben. An Später denken mit 25? Wann ist Später? Nun Später hat dich schneller eingeholt als du dachtest.
Jetzt leg dich hin, morgen wird es wieder ein langer Tag.
@Celdodel
Entschuldige, Ich meinte natürlich Messe Roadie. Nicht, dass du wieder beleidigt bist.
Für einen besseren Kredit in den folgenden Bereichen:
persönliche Immobilien, persönliche Investition, persönliche Autoindustrie, Hypotheken und persönlicher Kredit
Kontaktieren Sie Herrn rinnen für mehr Auskunft.
So genannt es, dass es mich sei, der Ihnen sende.
Hier seine Versandadresse: rinnestev09@gmail.com
Da hilft nur: Aufpassen, was man selbst für Fußball, Show &co ausgibt. Vielleicht auch mal die begleitende Werbung ignorieren. Die können auch nur so viel Geld bekommen, wie DU ihnen in den Rachen wirfst.....