User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was mache ich als erste Maßnahme bei dem Verdacht auf eine Bindehautreizung?

Frage Nummer 21951
Antworten (5)
Zum Augenarzt gehen.
Du kannst als erste Maßnahme die Reizung ein wenig mit Augentrost-Tropfen oder Kompressen beruhigen. Aber du solltest auf jeden Fall ganz zügig einen Arzt aufsuchen. Je früher die Behandlung beginnt, umso effektiver ist sie auch. Außerdem ist es echt unangenehm!
Es gibt ein homöopathisches Mittel - Galphemia Glauca. Das gibt es in verschiedenen Potenzen und in Tropfen- und Globuli-Form rezeptfrei in der Apotheke. Das Mittel wendet man am besten bei den ersten Anzeichen, Tränen, leichte Rötung der Augen an. Erwachsene nehmen drei mal täglich fünf Globuli/Tropfen, Kinder drei mal tägliche 2-3 Tropfen/Globuli.
Und welche Potenz hat Galpemia? Etwa D30? Also ein Atom Wirkstoff auf die Menge des gesamten Universums? Und sowas soll helfen?
Zum Arzt gehen und da abklären lassen. Das ist natürlich nicht angenehm, aber normalerweise nicht so schlimm, dass man da sofort irgendwelche Notfallmaßnahmen ergreifen muss. Also ab zum Arzt und untersuchen lassen, was es ist. Dann kann man entscheiden, was getan werden muss und ob zum Beispiel Augentropfen ausreichend sind.