User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (4)
Gast
Boy George, Elton John und Vivienne Westwood
Modeerscheinungen, die aus Großbritannien kommen haben immer etwas eigensinniges und individuelles. Es sieht nicht alles so danach aus, als käme es von derselben Stange, sondern erweckt eher den Eindruck, dass die Modestücke einzigartig sind. Außerdem sind sie immer leicht ausgeflippt, das gefällt mir!
Für mich persönlich ist die englische Mode immer sehr geschmacklos. In Deutschlands Großstädten erhält der englische Stil immer mehr Einzug und besteht im großen und ganzen aus allen Dingen, die einfach nicht zusammenpassen. Sowohl farblich als auch stilmäßig ist es für mich persönlich immer ein absolutes Modeverbrechen.
Für mich ist englische Mode auf jedem Fall deshalb spannend, weil sich in ihr schon immer die spürbar vorhandenen Klassenunterschiede und Protestbewegungen wiedergespiegelt haben, egal ob Establishment oder Arbeiterklasse. Einerseits hast Du den ganz typischen Trench von Burberry, andererseits Punk und Goth. Die klassischen Karos sind allerdings überhaupt nicht mein Fall.