User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (3)
Die interne Revision ist eine Art Prüfungsgremium innerhalb eines Unternehmens. In bestimmten Bereichen wird durch sie festgestellt, ob Vorgaben eingehalten wurden. Aus den gewonnen Informationen wird die betriebliche Leistung ermittelt. Verbesserungen können gefunden und den Ergebnissen entsprechend eingeführt werden.
Bei der internen Revision geht es, ähnlich wie beim Controlling, um die Überwachung betrieblicher Vorgänge. Beim Controlling geht es um die projekt- oder prozessbezogene Kontrolle, d. h. Soll und Ist werden ständig überprüft. Dies betrifft jeden Projektleiter und Manager. Die interne Revision dagegen ist direkt dem Top-Management unterstellt und durchleuchtet den gesamten betrieblichen Prozess.
Wenn in einer größeren Firma kontrolliert werden soll, ob ordnungsgemäß, zweckmäßig und wirtschaftlich gearbeitet wird, ist das die Aufgabe der internen Revision. Teils vergangenheitsbezogen, teils auf Zukünftiges ausgerichtet, gibt es für die Prüfung mehrere Hauptaufgaben, die sich in verschiedene kleine teilen. Später soll dann ein Abbild der betrieblichen Leistungen entstehen.