User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was meinen Sie, was eine zuverlässige und gute Gebrauchtwagenversicherung ausmacht? Auf welche Krierien sollte ich beim Vergleich achten?

Frage Nummer 26449
Antworten (5)
Also bei einem Gebrauchtwagen würde ich nur noch auf eine Teilkasko setzen, um nicht zu hohe Beiträge zahlen zu müssen. Darüber hinaus ist es neuerdings sehr hilfreich, einen "Frei-Unfall" zu vereinbaren, um nicht sofort in eine niedrigere Schadenfreiheitsklasse eingestuft zu werden, wenn ein kleiner Unfall zu regulieren ist.
Eine Neuwagenversicherung ist auch nicht teurer. Beim Internetabschluss lässt sich Geld sparen, Versicherungen mit Aussendienst sind teurer. Zum Beispiel Allianz und dagegen die Tochterfirma Allsecur.
Ich finde im Prinzip, dass fast alle Versicherungen zuverlässig sind. Natürlich finde ich die Versicherungen am besten, die in meiner Nähe einen Standort besitzt und ich jederzeit vorbeifahren kann. Dies geht nicht bei den Onlineanbietern. Zudem solltest du schaun inwiefern du Versichert sein möchtest (Was sollte die Versicherung beinhalten etc.)
Vorsichtig solltest du sein, wenn die Versicherung zu billig ist. Dann würde ich genau ins Kleingedruckte schauen. Gerade bei Gebrauchtwagen kann es schnell teuer werden, wenn du eine zu hohe Selbstbeteiligung hast. Auch eine Werkstattbindung kann unter Umständen ungünstig sein.
Du solltest halt Wissen in wie fern du dich Versichern lassen möchtest. Vollkasko, Teilkasko mit oder ohne Selbstbeteiligung oder doch eher eine Haftpflichtversicherung. Das musst letztlich du entscheiden. Mache dich doch mal auf der Webseite deines Versicherungsanbieters schlau.