User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (12)
dann bin ich 130, mal sehen.
alte schachtel
die Rente ist ein Umlagesystem.
Da alle ernst zu nehmenden Untersuchungen NICHT davon ausgehen, dass Deutschland innerhalb der nächsten vierzig Jahre ausstirbt, wird es auch in vierzig Jahren Einzahler geben. Dementsprechend gibt es auch noch Rente.
Wieviel davon und wie weit es dann reicht, ist eine andere Frage...
ja ja, dem inschinör ist nichts zu schwör
Wenn man sich die aktuellen Zahlen anguckt dann sicht es echt düster aus mit der Rente. Ich denke wir bekommen nur ganz wenig Rente, wenn unser System bis dahin überhaupt noch so funktionieren wird. Ich Persönliche denke das wir selber für unsere Rente sorgen müssen. Wie damals!
Eine gemeine Frage für bh_roth! Pfui!
ich bin jetzt 40 jahre und rechne eigentlich nicht mehr damit, noch eine rente zu bekommen, so wie wir sie heute kennen. ich denke, es wird nur noch eine grundrente geben - alles andere muss man selbst vorsorgen. auch das sogenannte renteneintrittsalter wird immer weiter steigen. ich finde, das ist betrug an der jungen generation.
Darauf würde ich mich auf keine Fall verlassen. Es gibt jetzt ja schon ein Finanzierungsproblem. Schau Dir mal die demografische Tabelle von Deutschland an. Ich gehe davon aus, dass es eine Mindestrente für alle gibt (wenn wir Glück haben). Allerdings wird die nicht ausreichen, so dass Du auf jeden Fall jetzt schon mit der privaten Vorsorge beginnen solltest.
Klar bekommen wir noch Rente. Ob die Höhe der Rente aber einen Lebensstandard ermöglicht, den man als Rentner, der sein Leben lang gearbeitet hat, eigentlich verdient hätte, ist fraglich. Problem ist, dass es immer mehr alte Menschen gibt im Verhältnis zu der werktätigen Bevölkerung, die die Renten bezahlt (Umlageprinzip/Generationenvertrag). [br]Man kommt also heutzutage kaum drum herum, privat fürs Alter vorzusorgen, da die gesetzliche Rente wohl nicht zum leben reicht.
Wahrscheinlich, aber wenn dann wird sie in Renmimbi Yuan ausgezahlt. Ob es dann noch den Euro oder gar den Dollar geben wird ist mehr als fraglich.
@rrankewitz: Warum ist das eine gemeine Frage für mich? Ich bin einer derjenigen, der sich die wenigsten Sorgen machen muss. Ich musste und muss keine Rentenanwartschaften erwerben, im Gegenteil. Ich will aber jetzt nicht mit einer Äußerung weiteren Sozialneid schüren. Aber du kannst davon ausgehen, dass ich ganz beruhigt bin.
@serefine: In 40 Jahren bist du 130? Schnuckel, dann hast du mich aber betrogen, was dein Alter betrifft!