User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was motiviert viele Autofahrer

bei hellstem Sonnenschein im Stadtverkehr mit Licht zu fahren? Auf der Landstraße mag es einen Sicherheitsgewinn bringen, aber in der Stadt? Da sehe ich doch zuerst das Auto und erst danach, ob das Licht eingeschaltet ist.
Frage Nummer 65703
Antworten (6)
Es soll einige neuere Fahrzeuge geben bei denen man das Licht nicht abschalten kann. Bei unserem Auto schaltet sich das Licht automatisch ein wenn es draussen dunkler wird. Also auch zum Beispiel in einem Tunnel oder bei Gewitter. Mich stört es aber nicht ob jemand mit Licht fährt.
In Österreich wurde diese Unsitte, die sogar gesetzlich vorgeschrieben war, wieder wegen Unsinnigkeit abgeschafft.
Ich finde Dauerfahrlicht gut - man wird besser gesehen und vergisst nie das Licht einzuschalten. TFL mag ich nicht, diese grellen LED finde ich nervig und hinten bleibt's zudem duster. Es sollten aber alle motorisierten Zweiradfahrer daran denken, ebenfalls das Licht einzuschalten, machen viele trotz Lichtpflicht nicht und gehen so ein höheres Risiko ein, übersehen zu werden wenn immer mehr Fahrzeuge mit Licht unterwegs sind.
Da mein Wagen wie so viele Wagen Strassenbelagsgrau lackiert ist, fahre ich immer mit Abblendlicht, weil man da wirklich besser gesehen wird.
Wenn du es nicht glaubst, achte beim nächsten mal auf einer normalen Stadtstraße, ob du einen Wagen ohne Licht gleich schnell und gut wahrnimmst wie einen ohne Licht.
Signalrot lackiert gilt nicht.
Dazu kommt noch, wenn du es auf Landstraßen verstehst, woher willst du wissen, ob der Fahrer nicht von einer solchen kommt?
Mein Auto schaltet sobald ich den Motor starte, automatisch das Tagfahrlicht ein. Wenn es in der Stadt auch nichts nützt, so schadet es auch nichts. Und sobald ich die Stadt verlasse, bringt es einen Sicherheitsgewinn. Das würde ich wahrscheinlich oft vergessen, wenn ich es manuell einschalten müsste.
Ich sehe darin kein Problem. Eher bei mausgrauen oder schwarzen Fahrzeugen, welche bei Dämmerung oder strömenden Regen ohne Licht fahren.Gerade wenn ich bei Schietwetter mal mit dem Roller unterwegs bin, das Visier dann die Sicht deutlich einschränkt, freue ich mich über gut wahrnehmbare Verkehrsteilnehmer.