User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (5)
Ohne Schalen ......
Du musst sie vorher aufschlagen und in einer Schüssel einfrieren. Sonst würden die Eier platzen. Ich habe das bisher nur bei übriggebliebenen Eiweißen ausprobiert. Da ist das gar kein Problem. Roh solltest du sie danach aber nicht mehr essen. Sie altern auch in der Froste weiter, nur langsamer.
gekochte Eier schmecken nach dem Einfrieren übrigens nicht mehr (zumindest bei Nudelsalat-Tests subjektiv so festgestellt).
Hartgekochte würde ich generell nicht einfrieren, die haben nach dem Auftauen eine widerliche, krümelige Konsistenz. Rohe Eier kannst Du einfrieren - natürlich ohne Schale (würde sonst platzen). Du solltest Dir aber natürlich auf die Dose schreiben, wie viele Eiweiße, Eigelbe etc. darin sind. Zum Backen eignen die sich nach dem Auftauen gut, für Rohei-Rezepte aber nicht mehr.
wenn die eier noch roh sind, musst du sie ohne schale einfrieren. am besten trennst du dann auch nach eiweiß und eigelb. wenn du nicht trennst, hast nach dem auftauen dann ein gemisch, das du gut zu rührei verarbeiten kannst oder zum backen nehmen kannst.