User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (2)
Ich gehe mal davon aus, dass Sie stolzer Besitzer eines Keller sind. Ja....sehr gut. Ach Ihr Keller besitzt einen Betonfußboden !! Nein, wirklch...so wird das nie was. Die gemeine Kartoffel braucht einfach Dunkelheit und eine gleichmäßige Luftfeuchte, die erreichen Sie nur mit einem Naturkeller, also flugs den Presslufthammer ansetzen, der Beton muß raus, Stampflehm einbringen, und rein mit den Kartoffeln, natürlich in eine Schütte.
Die Kartoffeln müssen dunkel und kühl lagern. Es darf kein Licht an sie ran, weil sonst giftige grüne Pigmente entstehen und sie keimt. Unter Null darf es nicht werden, weil sie sonst süß wird. Aber unter zehn Grad ist empfehlenswert, damit sie nicht gammeln.