User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was muss ich beachten, wenn ich selbstständiger Unternehmer werden möchte?

Frage Nummer 7125
Antworten (5)
Du musst ein Gewerbe anmelden und/oder noch anderen bürokratischen Aufwand betätigen, bevor du loslegen kannst. Generell solltest du deine Vorteile nicht vergessen, wie eben den, dass du beim Staat Gründungszuschuss beantragen kannst. Orientiere dich also umfassend.
In Deutschland (wie übrigens in vielen anderen Staaten) kann man nicht einfach so mal sich Selbstständig machen.

Am Allerbesten ist es, zuersteinmal zu einem Steuerberater zu gehen, der einem genau sagt, was man zur Selbstständigkeit benötigt. (Gewerbeanmeldung, Anmeldung beim Finanzamt, Beantragung von Steuernummern, welche Steuern kommen auf mich zu, gibt es staatliche Förderdarlehen usw.)
Alles richtig, aber auch mit zwei Briefen erledigt.
Tipp: Gründe eine 1Euro-Gmbh, feine Sache. Googlen!
Eine Menge! Vor allem solltest Du Dich vorher ausführlich informieren, was da alles auf Dich zukommt. Anlaufstellen sind das Arbeitsamt, die IHK oder auch ein Steuerberater, der gleichzeitig Gründungsberater ist. Ansonsten schau mal auf solche Seiten wie http://www.gruenderlexikon.de - einfach mal "Existenzgründung" in eine Suchmaschine eingeben, dann wirst Du fündig ;-)
Soweit ich weiß, nicht besonders viel. Eigentlich kann sich jeder auf dem Gewerbeamt als selbstständig melden und schon ist man Unternehmer. Dafür reichen der Perso und die Anmeldegebühr, die meist zwischen 20 und 50 Euro liegt. Oder man meldet gleich eine GmbH an ...