User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was muss ich beim Bau einer Trockenwand beachten, wenn ich eine Schiebetür einbauen möchte?

Frage Nummer 22978
Antworten (5)
das ist schon eine sehr optimistische Frage
Die Trockenwand muss dick und hohl sein, damit die Schiebtür in ihr verschwinden kann. Du musst also eigentlich ZWEI Wände bauen...
Da gibt es verschiedene Einbauvarianten. Soll die Schiebetüre denn im geschlossenen Zustand bündig mit der Wand abschließen, oder reicht es wenn sie an einer Seite der Wand "entlangläuft"? Die zweite Variante ist sehr viel einfacher, da die Tür einfach auf einer geraden Schiene geführt werden kann.
Wenn die Wand bereits besteht, ist es am einfachsten, die Tür auf Bodenschienen laufen zu lassen, hier muss verstärkt auf eine exakte Gerade geachtet werden. Wird die Wand erst noch errichtet, ist es einfacher, die Schiebetür oben aufzuhängen und frei laufen zu lassen. Hier ist nur die verstärkte Deckenschiene sehr gerade anzubringen.
Auf deiser Seite findest du zum Thema Schiebetüren einen ausführlcihen Artikel mit Bauanleitung: http://www.selbst.de/moebel-holz-artikel/holzarbeiten-moebel/schubladen-auszug/schiebetueren-fuer-schrank-und-zimmer-147963.html

Ich denke der sollte dir weiterhelfen.