User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (5)
Die gleichen Dinge, die Sie auch beim Auto- oder Motorradkauf beachen.
4 Räder, an jeder Ecke eines, und so angebracht, dass sie bis zum Boden reichen.
Du solltest zuerst ein Fahrtrainig machen. Du hast zwar einen Führerschein dafür, aber keine Ahnung! Die Dinger verhalten sich sehr viel anders als ein Auto oder Motorrad.
Auch hier gibt es unterschiedliche Arten, beispielsweise rein auf das Gelände ausgelegt, oder mehr für die Straße gedacht, eben als Spaßfahrzeug. Du solltest also wissen, was du willst. Dann solltest du möglichst viele Angebote einziehen, um den besten Preis zu finden.
Das hängt erst einmal davon ab, was Du damit machen willst. Man unterscheidet eigentlich zwischen ATV und Quad - ATV ist mehr ein Arbeitsgerät mit Allradantrieb, ein Quad hat meistens nur Zweiradantrieb und ist eher ein Spaßgerät, mit dem auf der Straße gefahren wird.
Bei einem Quad ist zu beachten, dass eine beachtliche Kippgefahr besteht. Deswegen sollte man sich vorher bei Test über die Straßenlage des betreffenden Objekts informieren. Für die Führung ist ein Führerschein der Klasse B erforderlich. Es besteht eine Helmpflicht.