User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was muss ich eigentlich mit abgelaufenen Medikamenten machen? Kann ich die einfach so wegschmeißen?

Frage Nummer 46827
Antworten (14)
Die abgelaufenen Medikamente gehören in die graue Restmülltonne und werden später verbrannt. Man kann sie auch in eine Apotheke bringen, die wirft die Medikamente dann aber auch in die graue Tonne.
Der korrekte Weg wäre, die Medikamente in einer Apotheke abzugeben. Dort können sie fachgerecht entsorgt werden, denn je nach Medikament handelt es sich um "giftige" Substanzen.
Amos: Sie haben sicher Recht, mit dem, was Sie sagen, aber nur ein Apotheker kann entscheiden, ob die Bestandteile des Medikaments gesondert entsorgt werden müssen.
Hab Mitleid mit dem verkalktem Opa.
Na, BeIlicosa-Klon? Wieder etwas stänkern?
@*****cosa: es heißt: dem verkalkten Opa, mit N! Dativ! Lerne erstmal Deutsch!
Schon aufm Klo gewesen heute, Opa?
@*****cosa: grandios! Du bringst mich zum Kacken! Danke!
Na jetzt aber schnell die Schwester rufen zum Nachttopf leeren.
Die Medikamente gehören grundsätzliches in den Restmüll, aber man kann sie auch kostenlos in jeder Apotheke abgeben. Sind gefährliche Inhaltsstoffe enthalten, wird dies im Beipackzettel extra vermerkt samt einem Hinweis zur richtigen Entsorgung.
Abgelaufene Medikamente sollte man unbedingt in einer Apotheke abgeben, die sie dann fachgerecht vernichten. Im Hausmüll dürfen sie nicht entsorgt werden, da es sich um Sondermüll handelt. Ebenfalls wäre die Gefahr groß, dass sich Müllsammler ihrer bedienen. Alles in allem sollte man diese Medikamente tatsächlich nur in einer Apotheke kostenlos abgeben.
Viele Bürger entsorgen ihre abgelaufenen Medikamente regelmäßig in der Toilette. Dies darf auf keinen Fall passieren, da die Inhaltsstoffe der Medikamente somit ins Abwasser geraten und eine große Gefahr für die Umwelt und den Mensch darstellt. Die sicherste Art und Weise der Entsorgung von abgelaufenen Medikamenten, ist der Gang zur Apotheke. Hier werden die Arzneimittel entgegengenommen und fachgerecht entsorgt.
Ich lach mich tot!
Abgelaufene Medikamente sollte man vorsichtshalber in einer Apotheke abgeben, damit sie fachgerecht entsorgt werden können. Es handelt sich in der Regel um Sondermüll, den man nicht einfach so in den Hausmüll werfen sollte und darf. Lieber den Weg zur Apotheke nehmen und die abgelaufenen Medikamente kostenlos und fachgerecht entsorgen lassen.