User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (5)
Bullshit ....

Regelmäßig den Abfluss austauschen.
Bindeneimer aufstellen.
Wenn der Abfluss nicht ganz verstopft ist, dann hilft dises Hausmittel: Zwei Esslöffel Backpulver in den Abfluss geben und sofort eine Tasse Essig hinterherschütten. Wenn die beiden Mittel aufeinandertreffen, fängt es an zu blubbern und zu zischen. Ist dieses Geräusch vorbei, dann mit heißem Wasser nachspülen.
Da gibt es eine ganz einfache Methode: Erst schüttest du drei Esslöffel Backpulver in den Abfluss, anschließend etwas Essig, um dann zum Schluss das Rohr wieder zu verschließen. Durch die Reaktion wird die Verstopfung aufgelöst. Zum Abschluss spülst du das Rohr mit kochendem Wasser durch.
Von sowas rate ich ab. Solche Mittel müssen ja im Abfluss liegen, damit sie wirken können. Das erhöht die Gefahr des Verstopfens. Besser ist ein Sieb, das Haare und andere grobe Verschmutzungen aufhält. Alles was wasserlöslich ist, kann dann einfach ablaufen und es verstopft nichts.