User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was muss ich machen, wenn ich eine eigene Internetadresse haben will?

Frage Nummer 9883
Antworten (5)
Mach Dich erst mal schlau im Bezug auf Begriffe wie Domain, Email, URL, Webseite usw.
Meinst du Domainname oder IP-Adresse? Ich gehe mal davon aus, du meinst einen Domainnamen.
Dann musst du zu einem Webhoster gehen und dir Webspace mieten, um dir deine eigene Homepage zu programmieren. Für einen 2-Jahresvertrag bekoomst du meistens bis zu 3 Domainnamen gratis. Du kannst dir jeden Domainnamen aussuchen, solange er nicht schon vergeben ist. Allerdings bleiben die Eigentumsrechte des jeweiligen Domainnames dann beim Webhoster. Falls deine Website erfolgreich sein sollte, können sie dich dann später erpressen und höhere Gebühren verlangen damit du deinen Domainnamen behalten darfst. Deswegen gehen Profis gleich zur Denic () und bezahlen am Anfang mehr Geld. Dafür ist der Domainname dann ihr Eigentum. Aber es gibt eine kleine Regel: Selbst wenn du deinen Domainnamen bei der Denic gekauft hast, musst du innerhalb eines gewissen Zeitraums eine Homepage auf diesen Domainnamen veröffentlichen, sonst verfallen deine Rechte an dem Namen.
Du musst dir eine Domain und zugehörigen Webspace, Platz im Internet, mieten. Das ist recht einfach: Einfach einen Hostingvertrag gestalten, dazu eines verschiedener Internetunternehmen ansprechen. Die arbeiten als Dienstleister, bieten riesige Serverfarmen.
Mit Internetadresse meinen Sie wahrscheinlich eine Domain (wie "www.stern.de"). Es hängt ein wenig von Ihren Vorkenntnissen ab, und wie umfangreich Ihr Webauftritt werden soll. Einfache "Web-Visitenkarten" gibt es schon für deutlich unter 3 Euro im Monat (inklusive Domain), hierfür sind aber HTML-Kenntnisse sehr hilfreich. Für ein paar Euro mehr können Sie ein so genanntes "Content Management System" aufspielen (verbreitet und kostenlos sind zum Beispiel Typo3 oder Drupal). Damit können Sie den Inhalt Ihrer Webseite dann selbst komfortabel und ohne viel Fachwissen pflegen.

@sokomo: Selten habe ich so einen Unfug gelesen! Bei allen seriösen Anbietern wird der "Holder" und "Admin-C" auf den Namen des Kunden eingetragen, so dass er juristisch der Eigentümer ist und jederzeit über seine Domain verfügen kann.
Hallo, dann solltest Du eine Domain mieten, das kannst Du z.B. bei Unternehmen machen, die Webhosting anbieten. Ich würd Dir da www.1und1.de, da hab ich auch mal eine Internetadresse zusammen mit einem Webhosting-Paket gebucht und es war eigentlich ganz easy...