User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (6)
Ganz einfach: Eines dieser 200 Rezepte ausprobieren!
das ist aber gemein: Von den vielen leckeren Bildern habe ich jetzt Appetit auf Kartoffelgratin - und keine Gelegenheit, diesem nachzugehen... :-(
Einfach Kartoffeln fast gar kochen, zerschneiden und in der Auflaufform mit Käsesauce überbacken, bis diese beginnt braun zu werden. Fertig.
Es sollte sich bei einem Kartoffelgratin auf jeden Fall um eine festkochende Kartoffelsorte handeln, weil ansonsten die Gefahr besteht, dass sie matschig werden und zerfallen. Außerdem sollten die Scheiben sehr dünn geschnitten werden. Das ist geschmacklich besser und die Garzeit verkürzt sich.
Auf jeden Fall festkochende Kartoffeln verwenden. Diese dann schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Auflaufform sollte man mit Butter ausstreichen. Wichtig ist natürlich auch, den Ofen auf 180 Grad vorzuheizen und erst dann die Form in den Ofen zu stellen.
Dieses Rezept für Kartoffelgratin hab ich selber schon ausprobiert, klappt gut. Nimm am besten festkochende Kartoffeln und die in wirklich dünne Scheiben schneiden.