User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was muss man bei einem Girokonto Vergleich besonders beachten?

Frage Nummer 1293
Antworten (6)
Erstmal kommt es bei einem Girokonto Vergleich auf die Kontoführungsgebühr an. Bei manchen Banken ist die recht teuer, andere verlangen gar keine. Allerdings sind manche Konten nur ab einem gewissen Geldeingang kostenlos, da muss man nochmal genau nachlesen, steht meist direkt auf der Internetseite.
Es kann aber auch sein, dass ein Konto keine Grundgebühr hat, man dafür für jede Überweisung und fürs Geld abheben zahlen muss. Daher sollte man beim Girokonto Vergleich auch die Postenpreise im Auge behalten und schauen, ob die jeweilige Bank auch einen Geldautomaten in der Nähe zur Verfügung stellt.
Die Zinsen sind auch noch wichtig beim Girokonto Vergleich, also nicht die fürs Guthaben, die kann man eh vergessen, sondern die für den Dispo und fürs Überziehen. Und man sollte schauen ob Kreditkarten zum Konto gehören und was man dafür an Jahresgebühr hinlegen muss.
..oder einfach im Netz nach Vergleichsseiten suchen, diese berechnen aufgrund individueller Vorgagen welche Banken wirklich ein Girokonto umsonst anbieten.
Hallo,
Also ich würde Dir auch zu einem Girokontenvergleich raten.
So kannst Du Dich erst einmal über Dinge wie z.B. Kontoführungsgebühr und Verzinsung von Guthaben und Dispo allgemein schlau machen und dann bei den verschiedenen Banken die für Dich in Frage kommen noch mal nach haken.
Gruß
Ich würde erstmal darauf achten, dass das Konto kostenlos angeboten wird. Da gibt es so einige Banken die das anbieten. Dann sollte man noch prüfen, ob die Bank ein eigenes Filialnetz in der Nähe hat oder zumindest mit Banken in der Nähe zusammen arbeitet. Ich gehe zwar sehr selten in eine Bank um mit einem Mitarbeiter zu sprechen, es kommt aber nun mal vor und da will ich einen Ansprechpartner vor Ort haben.
Viele Anbieter von kostenlosen Konten haben anscheinend Bedingungen, wann das Konto kostenlos ist (monatlicher Mindest-Geldeingang, Verwendung als Gehaltskonto). Daher sollte man vorher prüfen, ob man die Bedingungen auch erfüllt. Dann stellt sich noch die Frage, ob eine Kreditkarte auch noch dabei sein sollte. Für den Kauf im Internet durchaus immer wichtiger.
Stiftung Warentest hat das ganze mal getestet. Da habe ich einen Verweis auf den Test gefunden und eine Liste von Banken ohne Gebühren: