User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was muss man über deutsche Popmusik wissen? Was waren die Sternstunden? Ich kenne Hubert Kah und Spliff, aber was gab es da noch cooles?

Frage Nummer 26363
Antworten (8)
Hamburger Arroganz. Kennt kaum einer, war aber supergeil.
Es erstaunt schon, dass Sie musikalisch in den 80er stehen geblieben sind. Noch nie von "Unheilig", "Juli", "Rosenstolz" Annett Louisian", "Rammstein", "Joachim Witt" usw. gehört?
@Heraklit: Rammstein = Popmusik??? Ich darf doch wohl sehr bitten. Für mich als Rammstein-Fan ist das schon fast eine Beleidigung.
@mag666: Natürlich ist das Popmusik. Oder ist die Musik von Rammstein unpopulär?
Ich denke mal jeder kennt das seine eigenen Sternstunden, aber objektiv war wahrscheinlich die Neue Deutsche Welle eine der prägendsten Stilrichtungen. Heute ist ja immer noch viel von dieser Zeit beeinflusst. Ansonsten fallen mir nur Einzelinterpreten wie Grönemeyer oder Westernhagen ein.
Auf jeden Fall gehört Nena meiner Meinung nach dazu. Mit "99 Luftballons" hat sie wirklich deutsche Pop- Musik Geschichte geschrieben. Außerdem waren BAP und Wolf Mahn zu dieser Zeit sehr erfolgreich und auch beliebt, auch wenn die Musik eher in den rockigen Bereich geht.
Da gibt es natürlich ein Meer an deutschen Künstlern. Allen voran Nena, die mit ihren 99 Luftballons auch im Ausland wahnsinnig erfolgreich war. Dann Trio mit ihrem Da-da-da, die Münchner Freiheit, die ihr "Damit man Träume noch leben kann" sogar als englisches Album rausbrachten, die Erste Allgemeine Verunsicherung und the one and only: Falco (deutschsprachig, aber Österr.).
Spider Murphy Gang war cool.