User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was natürlich ist Speisefarbe? Rotebeete kenne ich. Welche gibt es noch?

Frage Nummer 23130
Antworten (4)
Neben Rote Rübe oder rote Bete (mit nur einem "e") gibt es als natürliche Färbemittel Zwiebelschalen (gelblich-rote Färbung), Holunder, Rotkraut, Karotten, Safran und viele andere, zumeist Pflanzenfarben - mal hier gucken:
Es gibt noch Zuckercouleur, das macht braun. Wird gerne bei Broten benutzt, um Vollkorn vorzutäuschen. Dann noch Spinat für Grün, Zwiebeln machen gelb. Karotten orange. Es kommt auch immer drauf an, was du färben willst. Süße Sachen werden doch eher mit Früchten gefärbt.
Das teure Safranpulver färbt die Speisen gelb, Heidelbeeren färben blau, Karotten und Kurkuma färben gelb bis orange, Rotkraut färbt blau-violett, Tomaten und Weintrauben färben rot, auch Holunder färbt blau und die Färberdistel färbt gelb bis karmin. Auch Paprika kann benutzt werden, es gibt eine rot-orange Farbe.
Speisefarben ansich gibt es viele, wenn diese zum Beispiel für einen Kuchen sein sollen. Wenn es aber darum geht Natürliche Speisefarben zu erwähnen fällt mir jetzt spontan der Spinat ein - allerdings sollte es frischer Spinat sein. Diesen kann man beispielsweise beim Färben von Nudeln verwenden.