User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was sind denn die Faktoren, die einzelne Weinjahrgänge so besonders machen? Man hört ja ständig von wunderbaren Weinen, ich begreife aber nicht, wo hier - gerade in den Ursachen - Unterschiede liegen.

Frage Nummer 16647
Antworten (4)
viele Faktoren sind erforderlich. Viel Sonne zur rechten Zeit, genügend Wasser aber auch die Bodenbeschaffenheit, Pflege und Kultivierung der Rebstöcke, die Art der Lagerung........und , und , und.
Winzerei ist für mich eine Wissenschaft, zu der sehr viel Können und Erfahrung nötig ist
Wie Mosca schon sagte, es gibt viele Einflüsse. Und deshalb gibt es auch Forschungsanstalten wie diese hier(http://de.wikipedia.org/wiki/Forschungsanstalt_Geisenheim) in Geisenheim. Man kann Weinbau auch studieren - wir werden's hier also nicht umfassend behandeln können. Aber es ist ja noch viel schlimmer: Wenn zum Beispiel der 2007er Riesling in Rheinhessen superb war, kann er in der Pfalz ganz anders ausfallen und in Australien oder Südafrika sowieso.
Die Unterschiede beginnen schon im Wein-Anbaugebiet. Je sonniger, desto besser. Auch die Reifung, verbunden mit der Lagerung, kann Wein besonders machen. In Holzfässern über Jahre gelagert, sorgt die Gärung für den entsprechenden Geschmack. Selbst die Lagerung in den Flaschen macht Unterschiede. Da gibt es Weinflaschen mit Kork-Verschluss oder mit Schraubverschluss.
Der Einfluss der Witterung hat wesentlichen Einfluss auf die Qualität des Weines in einem Jahr. Faktoren dafür sind der Austrieb ohne Spätfröste, eine frühe Blüte,viel Sonne ohne Hitze, etwas Regen, dass die Beeren nicht austrocknen (Aroma), zur Lese trockenes Wetter (keine Fäulnis). Wenn diese Faktoren stimmen, wird es ein guter Wein.


G