User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was sind die aktuellen Voraussetzungen bzw. Bedingungen, um die Fahrkostenpauschale geltend zu machen?

Frage Nummer 26961
Antworten (3)
Die Fahrtkostenpauschale kann von jedem Arbeitnehmer und jedem Selbständigen, das Steuerrecht betreffend, in Anspruch genommen werden. Sie mindert das zu versteuernde Einkommen bis zu einer Höhe von 4.500 EUR pro Jahr. Es gilt die kürzeste Straßenentfernung zwischen Wohnung und Arbeitsstätte.
Leider reicht es dafür nicht, dass man zu seinem Arbeitsplatz pendeln muss. Dieser muss auch noch mindestens 20 Kilometer von Zuhause entfernt sein. Dann kannst du 0,30 Euro pro Kilometer geltend machen. Ich persönlich habe eine Strecke von ungefähr 18 Kilometern - das ist schon ärgerlich!
Die Fahrt muss wegen einer beruflichen Tätigkeit ausgeübt werden. Der Arbeitsplatz muss mindestens 20 Kilometer entfernt sein. Dann darf man ab 30 Cent pro Kilometer ansetzen. Festangestellte dürfen nur die Hinfahrt absetzen. Wer das als Nebenjob betreibt, darf auch die Rückfahrt absetzen.