User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (10)
Es ist eine recht kleine, einfache, preiswerte Antenne, die im Haus, am PC oder wo auch immer benutzt werden kann, insbesondere auch mobil.
Man kann damit das terrestrische Fernsehen empfangen - das sind in der Regel die öffentlich-rechtlichen Sender, in einigen Gegenden auch die gängigsten privaten.
Verglichen mit was?
Wenn ich eine DVB-T-Antenne mit Milch vergleiche, finde ich folgende Nachteile. Man kann sie nicht zum Backen benutzten, sie schmeckt nicht, sie ist teurer.
Hier die Vorteile: Sie muss nicht in den Kühlschrank, sie hält länger.
Meinst Du das?
Der Antwortomat ist kaputt. Diagnose: Empfangsstörungen! Hätte es besser eine DVBT Antenne statt Milch genommen! Selber Schuld!
Diese haben den Vorteil des integrierten Verstärkers, der Signalverluste aufgrund eines zu langen bzw. schlechten Antennenkabels kompensieren kann.
nachgeburts' scheinbar banale Antwort hat es in sich: ohne DVB-T-Antenne kein terrestrischer TV-Empfang. Die analogen TV-Sender werden demnächst abgeschaltet und die alten Antenn auf den Dächern verlieren ihre Daseinsberechtigung, weil sie die digitalen Sender nicht empfangen können. Wer sein TV-Programm nicht über Kabel, Satellit oder Internet empfängt, hat bald kein TV-Bild mehr. Und dann BRAUCHT er eine DVB-T-Antenne, weil nur diese die digitalisierten Sender empfangen können.
Gast
Deppenapostroph! ☺
Es gibt verschiedene Varianten auf dem deutschen Markt und in vielen Geräten ist sogar schon so eine DVBT Antenne eingebaut. Man findet sie in neuen Fernsehern, Notebooks, Netbooks, Smartphones und als reine Tischversion, um nur einige zu nennen. Auch gibt es Varianten in Form von USB 2.0 Sticks, sodass man leicht ältere Notebooks und PC´s damit nachrüsten kann.
Die Vorteile, die jede Antenne hat - besserer Empfang (oder auch nicht).
Die Vorteile einer DVBT Antenne liegen ganz klar auf der Hand. Sie ist klein außerdem leicht zu installieren und kann zumindest in den Ballungsgebieten ohne Probleme überall in allen Wohnungen eingesetzt werden. Sodass du kein Problem mit deinem Vermieter kriegen dürftest.
Wenn dein Vermieter dir weder die Möglichkeit gibt, Fernsehen per Kabel noch per Satellitenschüssel zu empfangen, dann bleibt dir wirklich nur der Kauf einer DVBT Antenne übrig, um Fernsehen zu schauen. Mit der Antenne kannst du eigentlich alle regulären Programme empfangen.