User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was sind typische ostfriesische Rezepte? Ich möchte einer Bekannten mit Heimweh mit einem ostfriesischen Gericht eine Freude machen.

Frage Nummer 29808
Antworten (4)
hm, da gibt's ein wenig was:

- labskaus (ziemlich einfach zu machen, rezepte siehe z. b. chefkoch) - da sollte man aber vorher abklären, ob mit oder ohne fisch... ich mache immer die einfachste variante mit kartoffelbrei, corned beef, zwiebeln und dann dazu spiegelei, gewürzgurken und evtl. rote beete.
- knipp (muss man mögen.. gebratenes grützzeug, weiß es nicht genau)
- zu dieser jahreszeit auch schon grünkohl mit pinkel (eine grützwurst; bekommt man weiter südlich aber schlecht)

süßspeisen wäre mehr als typisch z. b. "neujahrskuchen" - das sind knusprige gerollte waffeln, die dann mit sahne gefüllt werden.

dazu schwarzen tee mit kluntjes und sahne ;-) zum kochen aber kein leitungswasser nehmen, außer bei Ihnen gibts sehr weiches wasser. dann lieber tafelwasser aus der flasche oder gefiltertes wasser nehmen, sonst schmeckt es nicht original...
Eine ganz besondere und herzhafte Köstlichkeit aus der ostfriesischen Küche ist "Matjes mit grünen Bohnen". Unter http://www.marions-kochbuch.de/rezept/3236.htm findest du das Rezept und noch viele andere Anregungen, auch im süßen Bereich. Gutes Gelingen!
Da fallen mir zwei Sachen ein: Speckendicken, ein etwas deftigeres Essen mit Speck und Mettwürsten, allerdings eigentlich ein typisches Silvester oder Neujahrsessen, oder Mehlpütt, ein im Wasserdampf gegarter Hefeteig, der mit Vanillesoße und Birnen gegessen wird. Rezepte für beides findest Du auf www.chefkoch.de.
Unter chefkoch.de gibt es eine Reihe interessanter Rezepte. Ich würde hier Pökelfleisch oder Bohnensuppe empfehlen. Aber auch Torte oder Sniertjebran wären sicher empfehlenswert. Auch Hörnchen, Fischsuppe, Reesen Kookjes oder Dree in de Pann oder Saberländer Apfelkuchen scheinen typich zu sein. Aber schauen Sie selbst ...