User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was sollte auf jedenfall in guten Praktikumsbewerbungen stehen?

Frage Nummer 35071
Antworten (4)
Zu einer guten Bewergung für ein Praktikum gehört auf jeden Fall der Lebenslauf, in dem die Schullaufbahn und auch die bisherigen Erfahrungen im Berufsleben aufgeführt werden müssen. Hast du einen Führerschein, erwä
Wenn man auf ein Inserat antwortet, sollte man sich auf jeden Fall auf den Inhalt des Inserates beziehen. Neben dem Lebenslauf und den Erfahrungen die man schon hat, gehört auch in die Bewerbung, warum Sie denken, dass Sie gerade die richtige Person für dieses Praktikum sind. Erwähnen Sie, warum Sie dieser Beruf so fasziniert und weshalb Sie ihn ausüben wollen. Persönliches macht die Bewerbung interessant und hebt sie heraus.
Man sollte sich bei einer Praktikumsbewerbung an die gleichen Richtlinien wie bei jeder anderen Bewerbung halten. Es sollte das Interesse für das Unternehmen und den
Beruf ersichtlich sein. Die eigenen Fähigkeiten und Kenntnisse sollten klar dargestellt werden. Es muss aus der Bewerbung hervorgehen, was der Bewerber während des Praktikums in dem Unternehmen leisten kann. Man darf den Zeitraum des Praktikums auf keinen Fall vergessen.
Am Schluss der Bewerbung steht die handschriftliche Unterschrift, danach folgt der Name (computergeschrieben). Danach führt man die Anlagen auf.
Ein tabellarischer Lebenslauf, ein Bewerbungsfoto und Zeugnisse müssen als Anlagen beigefügt sein.
meine tochter hat auch eine bewerbung geschrieben für ein praktikum bei einem museum und ich habe ihr geholfen. deshalb kann ich dir auch ein paar tipps geben. wir haben gemerkt, es ist gut wenn man einen ansprechpartner hat an denman sich wendet. Und man sollte sich über den betrieb infos holen. dann kann man dazu was passendes schreiben in der bewerbung. wir haben geguckt auf http://www.meinpraktikum.de. hier gibts viele bewertungen und infos, die helfen gut weiter. und denke an ein foto, das ist auch wichtig.