User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was sollte ein guter Laptop zum surfen, Office Anwendungen und für kleine Spiele an Hardwareleistung bieten?

Mein Laptop ist jetzt schon an die 7 Jahre alt und so langsam macht der auch schlapp! Da ich mich in dem Bereich nicht so gut auskenne, würde ich mich freuen wenn ihr mir weiterhelfen könntet!
Frage Nummer 61880
Antworten (10)
Der sollte genug Leistung zum surfen, Office Anwendungen und für kleine Spiele bieten.
Der vorhandene Laptop sollte eigentlich noch ausreichen, wenn man einen Frühjahrsputz durchführt, idealerweise das BS und die Anwendungen neu Installieren.
Was ist aus deiner Sicht ein guter Laptop?
Wieviel bist du bereit auszugeben?
Für die von dir aufgeführten Anwendungen reicht jeder beliebige Laptop aus dem Consumer-Segment eines Markenherstellers, Preis ab ca. 450,- Euro aufwärts.
Achte evtl. noch auf ein vernünftiges Display, Thema Spiegelungen. Die Ansprüche an Rechneleistung, Arbeitsspeicher und Festplatte sind realtiv gering.
Für aufwendigere Spiele sollte jedoch eine vernünftige Grafikkarte verbaut sein.
Für die genannten Anwndungszwecke ist praktisch jeder derzeit verkaufte Rechner geeignet. Du kannst also ohne weiteres nach dem Preis gehen.
Einzige Einschränkung: lass die Finger von AMD-Prozessoren (das war jedenfalls letztes Jahr der Ratschlag unseres IT-"Experten" in der Firma)
Skyrim mit Kantenglättung und voll ausgereizter Physikengine rennt auf 450€ Gurken sicherlich nicht.
CATIA wohl auch nicht, aber das war nicht seine Frage.
Warum sind die größten Torfköpfe nur als erste wieder da?
Mein Laptop hat letztes Jahr unter 400 Tacken gekostet und ganz offensichtlich reicht es, um hier aufzuschlagen.
Schau Dich mal bei A**I um, da gibt es gerade was Günstiges, was völlig ausreichend ist. <500€!
vor allem auf einen guten prozessor kommt es an.
Ich würde dir mindestens einen intel core i5 empfehlen
@mulio: ich hab' ja hier schon wenig Ahnung, aber Du hast gar keine!
Ich hatte das gleiche Anforderungsprofil. Mein neues Laptop hat noch den Pentium drin, unterhalb des i3, und komme prima damit zurecht. Der Prozessor ist hier(!) definitiv nicht(!) das Problem.
Arbeitsspeicher, Festplatte und Grafikkarte sind wichtiger.
Schau dir einfach mal die neusten Angebote bei Media Markt oder Saturn an, da machst du sicher nix falsch!
Auf der Chip Bestenliste findest du einen guten Preis- Leistungsvergleich! Dort kannst du dann auch mal die neusten Daten sehen und genau vergleichen!