User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was sollte ich beachten, wenn ich zinsgünstige Privatkredite aufnehmen möchte?

Frage Nummer 6465
Antworten (4)
Die beiden wichtigsten Variablen bei jeglichen Krediten sind dr Zins und die Tilgung. Nach Möglichkeit sollte der Zins für eine bestimmte Zeit festgeschrieben sein, damit du vernünftig planen kannst. Wenn dies nicht der Fall ist, können die steigend und zu einem echten Problem werden. Darum gilt: zinsgünstig ist nur, was auch günstig bleibt.;-)
Banken oder Kreditgeber versuchen günstige Zinsen häufig durch andere Kosten wieder aufzuheben. Da können z. B. unverhältnismäßig hohe Bearbeitungsgebühren oder versteckte Zinserhöhung entstehen. Eine andere Möglichkeit sind überlange Laufzeiten. Da werden die Kosten über die Dauer aufgefangen. Also in jedem Fall: Vertrag gründlich lesen.
Ich rate Dir, auf jeden Fall auch beim Privatkredit einen Darlehensvertrag abzuschließen und darin die Konditionen ganz genau festzuhalten: Höhe des Kredites und der Zinsen und die Rückzahlungsmodalitäten! Du findet online viele gute vordrucke für diese Verträge.
Hallo,

du solltest vor allem darauf achten, bei welchen Anbieter du einen Privatkredit von privaten Investoren abschließt, ich selbst kenne nur auxmoney und mit auxmoney, kannst du auch wenig falsch machen, das ist soweit ich das weiß, auch der größte Anbieter im deutschsprachigem Raum, wie genau du dich dort anmeldest usw, erfährst du hier ( http://www.ratenkredittest.net/kredit-von-privat/ ), das würde sonst den Rahmen hier sprengen.