User Image User
User Image User

Noch Fragen?

was sollte in der hochzeitsrede des brautvaters so drin stehen? was muss auf jedenfall drinstehen, und was ist tabu? danke.

Frage Nummer 12482
Antworten (3)
Ich finde, dass es da keine feste Regel geben sollte. Schön ist es, wenn Vater und Tochter ein enges Verhältnis hatten und die Rede eine gesunde Mischung aus einer Portion Witz und Wehmut beinhaltet. Das sollte meiner Meinung nach aus dem Herzen und Bauch raus geschehen.
Man sollte ironisch anmerken, dass eine Tochter verloren geht, aber ein Sohn gewonnen wird. Eine unbedingte Satire muss hier nicht sein, kann sich aber durchaus empfehlen. Liegt wohl im eigenen Ermessen. Es sollte weder geweint werden noch irgendwie beleidigt.
Als Brautvater bietet es sich immer an, einige Kindheitserinnerungen oder nette Anekdoten einzubringen, um die Stimmung aufzulockern. Unter keinen Umständen sollte man jedoch zu persönlich werden oder Dinge erwähnen, von denen man weiß, dass sie der Braut peinlich sind.