User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was sollten Autonavigationsgeräte eurer Meinung nach alles können? Ist ein Musikplayer oder 3D Landschaft wirklich wichtig?

Frage Nummer 37083
Antworten (4)
Eier pellen und Kaffe kochen sollte so ein Navi schon können. Der Musikplayer haste im Radio, 3D-Landschaft wenn Du aus dem Fenster schaust. Die sind also unwichtig.
Bei Autonavigationsgeräten sollte es vielmehr eine Rolle spielen, dass Sie gewünschte Routen schnell und einfach berechnet bekommen und auf diese Weise stets an das richtige Ziel gelangen. Musikplayer oder eine 3D Landschaft spielen bei derartigen Geräten eher eine untergeordnete Rolle und sind nicht so wichtig.
Wichtig ist nur die reine Navigationsfunktion. Musikplayer oder 3D-Landschaft sind doch nur zusätzliche Eigenschaften, die nicht unbedingt erforderlich sind.
Verkehrsfunk oder Warnungen vor Radarfallen sind für ein Navigerät viel sinnvoller.
Auch die Möglichkeit der Aktualisierung des Gerätes per Internet-Zugang mit neuen Straßenkarten sollte möglich sein. Dann muß man bei wichtigen Änderungen nicht eine CD/DVD mit neuen Straßenkarten kaufen, die es für einige Navis gibt.
Die entscheidenden Faktoren bei heutigen "Navis" sind das Kartenmaterial und die Bildschirmgröße (Leserlichkeit, Benutzerfreundlichkeit). Eine 3-D-Darstellung kann durchaus hilfreich sein. Im Vergleich zur "Draufsicht" von alten Karten aus Papier ermöglicht eine 3-D-Landschaft meistens eine drastisch bessere, räumliche Orientierung. Ein MP3-Player kann eine nette Gratis-Dreingabe sein, gehört aber eher zum Bereich "Schnickschnack", den man nicht wirklich braucht.