User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (5)
Bei vielen Capsaicin aus der roten Chilischote: der verursacht einen Wärmereiz auf der Haut.
Der Trick ist, dass es, abgesehen von der Wärmeisolierung, überhaupt nicht wärmt. Es fördert die Durchblutung an der beklebten Stelle, dadurch wird diese wärmer. Allerdings wird dadurch Wärme aus dem Körperinneren abgezogen. Die Details wurden ja schon beschrieben.
Das ist von Marke zu Marke verschiedne. Du kannst es auf der Verpackung genau nachlesen. Meist sind es aber Gewürze, die auch gegessen werden können. Oder aber ätherische Öle. Beides bewirkt eine stärkere Durchblutung durch eine Hautreizung. Damit wird die Wärme erzeugt.
Ich habe mich vor kurzem selbst erst erkundigt, da es mich immer interessiert, was ich meinem Körper antue. Ich habe mich zunächst auf www.wikipedia.de erkundigt und anschließend für Hansaplast ABC Wärme-Pflaster entschieden. Dort ist der Wirkstoff Capsaicin.
In der Regel werden reizende Stoffe wie bestimte Pfeffersorten verwendet. Diese sorgen für eine starke Wärmeentwicklung auf der Haut, welche wiederum die Muskeln entspannen soll. Ich halte da persönlich aber nichts von vielleicth bin ich aber auch nur zu empfindlich.