User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (6)
Ich habe diesen Tipp gefunden:
Hasenköttel in Spiritus einweichen, den Brei auf dem Ceranfeld aufbringen und einwirken lassen
Ich würde eine Seifenlauge herstellen und diese über Nacht auf der betroffenen Stelle einwirken lassen. Danach nimmst du Scheuermilch oder einen speziellen Ceranfeldreiniger und reibst mit einem Schwamm so lange darüber, bis die Milch weg ist - das klappt sehr gut so!
Ich würde es an deiner Stelle mit Backofenspray versuchen! Einsprayen und eine halbe Stunde einwirken lassen, dann abspülen. Damit bekomme ich mein Ceranfeld eigentlich immer wieder sauber! Alternativ gibt es noch die Möglichkeit, Essigwasser auf der Herdplatte zu verteilen, ebenfalls einwirken lassen und mit viel kaltem Wasser abspülen.
Am besten schabst du sie vorsichtig mit einem speziellen Ceran-Kochfeld-Schaber ab. Das ist so eine Art Rasierklinge - müsste entweder bei deinen Utensilien vom Herd dabei sein, oder du kannst ihn kaufen. Und dann polierst du den Herd mit einem Ceran-Pflegemittel ordentlich nach, dann sieht er wieder aus wie neu.