User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was tun bei brüchigen Fingernägeln? Gibt es Mittel und Wege, wie ich die dauerhaft robuster machen kann?

Frage Nummer 44726
Antworten (9)
Darauf achten, dass du bei der Ernährung auch Calcium zu dir nimmst. Das stärkt die Knochen und die Fingernägel. Oder auch Calcium aus der Apotheke besorgen und das zu dir nehmen.
und Kieselsäure. Und auch wenn Amos gleich wieder amok laufen wird: Auch Schüsslersalze helfen.
@hphersel: das würde ich NIE tun! ;-)
na dann habe ich mich neulich wohl verlesen - oder jemand anders hatte Deinen Nick gefälscht... ;-)
Ergänzung: Bachblüten können auch hilfreich sein.
Ja! Und körbler'sche Zeichen können auch helfen!
Brüchige Nägel sind lästig und sehen unschön aus. Oftmals helfen die richtigen Vitamine und Nährstoffe. Kieselerde leistet hier Abhilfe. Diese enthält eine Menge Silicium und kräftigt Haare, Nägel sowie das Bindegewebe. Weiterhin hilft Vitamin C. Dieses ist in Orangensaft oder Milch enthalten. Statt einem Nagellack sollte man einen Nagelbalsam oder eine Nagelcreme verwenden.
Rissige Fingernägel deuten oft auf eine Magelerscheinung des Körpers hin. Um genau bestimmen zu können, was einen fehlt, ist ein großes Blutbild beim Arzt anzuraten. Aber es gibt auch kleine Hausmittelchen, die wirken können, wie zum Beispiel Kieselerde, die es in Tablettenform in der Apotheke oder in manchen Kaufhäusern gibt.
Brüchige Fingernägel sind meist ein Resultat von mineralischem Mangel. Durch die richtige Ernährung kann diesem vorgebeugt, bzw. geheilt werden. Aber auch die richtige Pflege ist sehr entscheidend. Einige Tipps sind: Folsäure einnehmen, Kieselerde in Form von Kapseln einnehmen, Olivenöl auf die Nägel tragen, Zinkreiche Nahrung zu sich nehmen, in Zitronensäure eintauchen und auch die Einnahme von Schüsslersalzen sollen helfen. Sollte davon nichts helfen, dann den Arzt befragen.