User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was tun bei Schimmelbildung im Badezimmer? Helfen da diese ganzen Sprays oder muss da was grundlegendes getan werden?

Frage Nummer 44742
Antworten (7)
ja, mach Fenster auf.
Das Spray bekämpft nur den Schimmel, aber nicht die Ursache. Die Ursache besteht darin, dass du zu hohe Luftfeuchtigkeit in deinem Badezimmer hast. Du solltest regelmäßig lüften. Nicht nur im Sommer, auch im Winter. Dann ist es zwar für wenige Stunden im Badezimmer kalt, aber wenigstens bist du das Schimmelproblem los.
Gundahary hat eigentlich alles geschrieben.
Die feuchte Luft muß raus, für Luftaustausch sorgen, nach dem Duschen lüften, auch im Winter! Wenn das Bad keine Fenster hat, den Lüftungsventilator einschalten.
@miele: gerade im Winter! Im Sommer kann es sein, dass Du Dir warme Luft in das Badezimmer holst, die abkühlt und die Feuchtigkeit dementsprechend abgibt.
Weitere Empfehlung: nach dem Duschen die Wände abziehen, die Fugen trocken wischen.
Schimmelbildung im Badezimmer sollte nicht unterschätzt werden. Um den Schimmel los zu werden, sollte auf jeden Fall erst einmal für gute Durchlüftung gesorgt werden. Ja nach Stärke des Schimmelbefalls könnte eine Grundreinigung mit Schimmelex schon für Abhilfe sorgen. Die befallenden Stellen sollten dringend trocken gehalten werden. Bei einem größeren Befall ist meist eine komplette Sanierung ratsam, damit sich der Schimmel nicht in andere Räume ausbreiten kann.
Als erstes gilt es richtig zu lüften. Das heisst, dass mehrmals täglich Stoßgelüftet wird. Daneben sollte man aber nicht vergessen, gerade im Winter, auch zu heizen. Wird nicht geheizt, bildet sich in einem feucht kühlen Raum genauso Schimmel. Es gibt auch extra Fugensilikon mit einem Schimmelblocker. Dieser ist wirklich empfehlenswert und verzögert die neue Schimmelbildung deutlich.
Das kommt darauf an, wie tief der Schimmel bereits in die Wand eingedrungen ist. Oberflächlicher Schimmel lässt sich sehr gut mit handelsüblichen Anti-Schimmel-Sprays entfernen, diese töten durch den enthaltenen Chlor die Keime ab. Hat der Schimmel bereits auf das Innere des Mauerwerks übergegriffen, muss die Wand komplett saniert und trockengelegt werden.