User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was unterscheidet den Mittelalter Dudelsack von anderen Dudelsäcken oder Sackpfeifen?

Frage Nummer 3380
Antworten (3)
Sackpfeife ist eigentlich nur eine andere Bezeichnung für den Dudelsack. Der Mittelalter Dudelsack ist ein Instrument mit sehr kraftvollem Klang, weshalb er optimal für das Spielen im Freien geeignet ist.
Während man andere Sackpfeifen wie den Dudey auch in geschlossenen Räumen spielen kann, ist das bei einem Mittelalter Dudelsack nicht zu empfehlen, da er sehr laut ist. Er verfügt über acht Grifflöcher und es erfordert viel Übung, ihn wirklich zu beherrschen.
Der Mittelalter Dudelsack war bis ins 15. Jahrhundert auch noch an den Adelshöfen zu finden, wurde aber im Lauf der Zeit eher zu einem Instrument der einfachen Leute. Bei uns findet man ihn heute eher auf Mittelaltermärkten, in Schottland oder Bulgarien ist das Dudelsack spielen bis heute Tradition.