User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was versteht man im Zusammenhang mit dem Tempo der Musik unter gehirngerechter Musik?

Frage Nummer 35067
Antworten (3)
Musikfrequenzen stimulieren unser Gehirn in einem bestimmten Bereich und bewirken Veränderungen im lybischen System.
Bei klassischer, langsamerer Musik hat es den Effekt, dass die mentalen und körperlichen Fähigkeiten gestärkt werden.
Bei sehr schneller und unmelodischer Musik (zum Beispiel Heavy Metal) geschieht aktuellen Studien zufolge genau das Gegenteil: wir werden unkonzentrierter und verfallen schneller in Depressionen.
Das ist kein wirklich wissenschaftlicher Zweig und ist eher bei Naturgelehrten und Alternativen. Diese Annahme beruht darauf das die Gehirnzellen in einer bestimmten Frequenz je nach Körperzustand schwingen und daher die Annahme ist, das Musik die in gleicher Frequenz ausgestrahlt wird, unterbewusst zu Gesundheitsverbesserungen führt.Ist aber eher zweifelhaft, da diese Töne nicht hörbar und wenn wiedergegeben schwerste Störungen des menschlichen Apparats zur Folge haben.
Zu Beginn sei erklärt, das dass Tempo der Musik die Anzahl der Schlagzeile pro Zeiteinheit und anderen Bestimmungsfaktoren ist. Gehirngerechte Musik ist die Musik die individuell zu jedem Gehirn passt und harmoniert. Große Unterschiede gibt es besonders zwischen den Altergruppen Jung und Alt, bei der älteren Altergruppe ist das Tempo der Musik niedriger für eine gehirngerechte Musik.