User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (3)
Handeln mit Währungen.
Wieso fragen hier in letzter Zeit eigentlich alle nach diesen dämlichen Begriffen aus der Finanzwelt? Könnt ihr alle nicht mit Google umgehen?
Devisen sind Fremdwährungen, abgesehen von Bargeld, dann nennt man es Sorten, und Trading ist englisch/Wirtschaftssprache für Handeln. Gemeint ist also der Handel mit Fremdwährungen, wobei versucht wird, aus den Kursschwankungen gute Gewinne rauszuholen.
Trading steht für Handel. Der Devisenhandel erfreut sich immer größerer Popularität. Mit dem Ziel Gewinne durch den Währungstausch zu generieren steigen auch immer mehr Privatanleger in dieses Geschäft ein. Im Devisenhandel bzw. Forextrading werden sehr hohe Hebel angewendet, somit kann ein Händler seine Einlage mit bis zu 1:500 hebeln. Das heißt, aus 100 € werden 50.000 €. Dass damit ein großes Risiko verbunden ist versteht sich von selbst.