User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was verursacht graue Haare? Weiß das irgendjemand?

Kann mir einer sagen, was genau dazu führt, dass man (schon früh) graues Haar bekommt? Bin dankbar für jede Antwort :-)
Frage Nummer 8816
Antworten (4)
Es fehlt halt der Farbstoff der die Haare färbt. Der kann im Alter nicht mehr gebildet, oder zumindest nicht mehr "verarbeitet" werden.
Das Alter. Mit zunehmendem Alter werden die Pigmente, die Haarfärbeteilchen gewissermaßen, vom Färbestoff Wasserstoffsuperoxyd zunehmend angegriffen und so eliminiert. Was zurück bleibt ist eben eine neutrale graue Haarfarbe. Vorzeitiges Altern sorgt für vorzeitiges Ergrauen.
Das Haar verliert durch die nachlassende Produktion von Tyrosin immer mehr an Pigmenten, welches für die Farbgebung notwendig sind. Bei manchen Menschen setzt dieser Produktionsmangel früher, bei anderen wesentlich später ein. So weit ich weiß, kann man diesen Stoff leider nicht künstlich ersetzen.
Dass Haare grau werden, liegt an den Zellen an der Haarwurzel, die den Haaren die Farbe geben: den Melanocyten. Nach und nach hören sie auf, das Farbpigment Melanin zu produzieren. Dann werden die Haare grau.
Bei wem es wann mit den grauen Haaren losgeht, hat wohl erbliche Gründe, soweit ich weiß.