User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was wäre richtig:

Ich verlasse die Hauptstraße im Bereich "abknickende Vorfahrt" nach geradeaus und blinke rechts; nun geht aber auf selber Höhe eine Straße nach rechts ab. Irritiere ich mit meinem Blinken dann nicht den Autofahrer, der wartet, um auf die Hauptstraße zu kommen? Besser gar nicht blinken?
Frage Nummer 90618
Antworten (18)
Warum blinkst du rechts, wenn du geradeaus fahren willst?
Geradeausfahren erfordert kein Blinken.
Na ja, dorfdepp, geradeaus war etwas falsch: Eigentlich bin ich leicht rechts abgebogen, aber eben nicht rechtwinklig. Rechtwinklig ging die weitere Straße von der Hauptstraße ab.
hättest Du diesen Thread sorgfältig gelesen unter besonderer Beachtung der zweiten Antwort, dann wäre diese Frage überflüssig gewesen....
Was bin ich froh, dass ich damals meinen Führerschein in der Kölln´s Haferflockentüte fand, parallel gab´es noch kleine Broschüren...."aufgepasst im Verkehr"...."der kleine Schülerlotse" ...u.ä.
@ Bester
Wenn man an eine Kreuzung kommt, kann man nach links, geradeaus und nach rechts fahren. Geradeaus blinkt man nicht (das ist keine Behauptung von mir, sondern steht so in der StVO), auch wenn die Geradeausspur eine Biegung macht. Ich nehme die Frage ernst, weil ich es schon erlebt habe, dass manche Fahrer sogar in einer normalen Kurve blinken.
Hallo dorfdepp, ich habe mal ne kleine Skizze gemacht zum besseren Verständnis, schau mal da rein:
http://fewo-bernstadt.de/test001.htm
Warum wird hier eine Schleichwerbung für eine Ferienwohnung in Bernstadt/Altbernsdorf in der Oberlausitz gemacht? Na, Bester?
@Werbehonk, siehst Du auf diesem Hinweis eine Werbung? Glaubst Du, ich kreiere wegen einer Skizze eine neue Website? Dummchen ....
@Bester Hast du nicht diesen Link eben geposted? http://fewo-bernstadt.de/test001.htm oder bist du nur der Webmaster dieser website?
@ Bester
Dass es zwei Straßen hintereinander zum Abbiegen gibt, ist keine ungewöhnliche Situation. In unserem Dorf gibt es von der Hauptstraße eine große Abbiegung mit Rechtsabbiegerspur, davor eine noch kleine. Die meisten Fahrer blinken schon vor der kleinen Straße, was aber nicht korrekt ist. In der StVO ist alles geregelt, und da steht bestimmt drin (ich kann sie nicht auswendig und habe auch keine zur Hand), dass man erst vor der Straße blinken darf, in die man abbiegen will. Das mag in diesem Fall knapp sein, aber wenn du vor der ersten Straße schon blinkst, und es fährt einer raus, dann bist du Schuld wenn es kracht.
Ergänzung: Eigentlich geht es nirgendwo geradeaus. An der zweiten Abbiegung muss man in jedem Fall blinken, entweder links oder rechts.
Sag mal, @Werbehonk, bist Du so blöd oder tust Du nur so: Wer macht denn Werbung für diese Website, wer schildert den Inhalt der Site? Ich habe lediglich eine Skizze zur Verfügung gestellt.
Wenn du eine abknickende Vorfahrtsstrasse nach gerade aus verläßt darst du NICHT blinken.
Wenn du auf der Vorfahrtsstrasse bleibst, also die Fahrtrichtung änderst MUSSt du blinken. Wenn du in die andere Richtung abbiegst musst du natürlich auch blinken.

Isses denn so schwer: Geradeaus = Nicht blinken ... ob man auf einer Vorfahrtsstrasse fährt oder nicht, ob da etwas abknickt oder nicht ...
Skorti, ja es ist schwer: Kann man denn korrekt blinken, wenn innerhalb von zwei Metern zwei Straßen - die eine mehr, die andere weniger - nach rechts abzweigen?
Du hast geschrieben: "Ich verlasse die Hauptstraße im Bereich "abknickende Vorfahrt" nach geradeaus und blinke rechts; nun geht aber auf selber Höhe eine Straße nach rechts ab." Von 2 Strassen nach Rechts steht da nichts. Deine Skizze hatte ich noch nicht. Ich war zwar Stunden später hatte aber nur die ersten 2 Antworten in der Übersicht.
Aber egal wie deine Skizze aussieht, durch dass Schild (Kreuzung mit abknickender Vorfahrt) wird die eine Strasse zu geradeaus definiert. Somit ist an der Stelle, auch wenn es leicht nach rechts geht nicht zu blinken.
Aber eine ähnliche Stelle bei uns hat einen Fahrlehrer dazu gebracht zu sagen:
"Man darf zwar nicht für geradeausfahren blinken, aber hier würde ich auch blinken..."
Man merke: Verkehrsverordnungen müssen nicht logisch sein ...
Ich würde erst nach der ersten (nach rechts abgehenden) Nebenstraße rechts blinken. Wenn da dann wirklich keine Zeit mehr für sein sollte, würde ich nicht blinken. Denke auch, dass es andere die von rechts kommen sonst irritiert.