User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was wird alles bei einer professionellen Gesichtsanalyse geprüft?

Frage Nummer 23860
Antworten (5)
Gibt es soetwas? Auf welche "Fakten" hin wird das Gesicht denn analysiert?
Die biometischen Daten. Dafür braucht man ja ein biometrisches Passbild (Lächeln Sie nicht, schauen Sie einfach gelangweilt in die Kamera).
Haarfarbe und -typ, Augen-, Lippen-, Mund-, Ohren-, Gesichts- und Nasenform, die Gesichtsbehaarung, das Geschlecht und das Alter. Zu jedem Punkt gibt es einige verschiedene Eigenschaften, die zugeordnet werden können. Die Kombination, die dann herauskommt, ist die Analyse.
Das sind zuerst einmal Abmessungen und Form. Und dann alle einzelnen Eigenschaften von Augen, Nase, Augenbrauen, Lippen usw. Dazu werden bestimmte Merkmale wie Flecken, Falten u. ä. aufgenommen. Und aus dem ganzen ergibt sich Analyse für die Gesundheit oder eine Analyse für geeignete Schminktechniken.
In diesem Fall ist profesionell ein gedehnter Begriff. Es heißt man könne an den Gesichtsmerkmalen eines Menschen Karrierechance, Persönlichkeit usw. herauslesen. Eine Reihe von Merkmalen, wie Wölbungen und Bäulen in der Schädeldecke oder die Dicke der Lippen, werden dafür herangezogen.