User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was wird eigentlich an Beltane gefeiert? Zu welcher Kultur gehört dieses Fest ursprünglich?

Frage Nummer 39169
Antworten (4)
Schon mal was von Wikipedia gehört? Ich habe mir die Mühe gemacht und das in 2 Sekunden herausgefunden: Bitte demnächst selber recherchieren!
Beltane: Das ist der Irische Sommerbeginn,dieses Fest schmückt sich auch mit dem Namen Cétsamuin .
Dieses Fest ist gleichzusetzen mit:Tanz in den Mai,die Einwohner schmücken zu Beltane die Häuser und Ställe mit frischem Grün.
Zur Beltane wird Traditionell Irish Folk gespielt und am Abend gibt es ein Großes Feuer,welches die "Bösen Erntegeister" vertreiben soll.
An Beltane, auch Beltene, Beltaine, Bhealltainn oder Bealtaine genannt, wird der Sommeranfang gefeiert. Der Ursprung dieses Festes liegt in Irland. Das Fest wird jährlich in der Nacht zum 01. Mai begangen. Traditionell wird ein Festfeuer enzündet, vergleichbar mit unserem Osterfeuer.
Beltane, auch Beltaine oder Bealltaine genannt, ist der Sommeranfang im irischen Kalender. Er wird jedes Jahr in der Nacht auf den 1. Mai mit einem Fest gefeiert, welches auch Cetsamuin genannt wird. Beltane hat seinen Ursprung im keltischen Kulturkreis, dort war es nicht nur der Beginn des Sommers, sondern zugleich auch der Beginn des keltischen Jahres.