User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was wird ein Handwerker für das Installieren einer Infrarot-Flachheizung etwa verlangen? Kann man das auch selbst machen?

Frage Nummer 13541
Antworten (4)
Die Standardantwort auf diesen Fragetyp:
Wenn Du die technischen Fähigkeiten und Werkzeuge hast, kannst Du es selber machen. Ansonsten lass einen Fachmann ran. Der macht Dir auch ein Angebot, was es kostet.
Kannst Du selber machen, ist völlig unproblematisch, haben wir auch gemacht, und wir sind nicht unbedingt die geborenen Handwerker ;-) Die kann man sogar in Wände oder Arbeitsplatten einbauen. Schau mal auf http://knebel.de bei den Infrarotheizungen, da findest Du Informationen und Anwendungsbeispiele.
Ähm, du weißt aber schon, dass man eine Flachheizung mit Infrarottechnik "installiert", indem man einfach den Stecker in die Steckdose steckt? Das ist ja gerade der Clou dabei. Wenn du also ein Bild aufhängen und deinen Fön anschließen kannst, dann auch die IR-Flachheizung. ;) Du musst halt nur schauen, wo du sie hinhaben willst, also z. B. an der Wand, als Spiegel etc.
Diese Heizpanele sind aufgrund ihres geringen Gewichts und ihrer einfachen Stromanforderungen so simpel zu montieren, dass ich dir nicht empfehlen kann, extra einen teuer bezahlten Handwerker dafür zu beauftragen. Das kann man auch einfach selbst hinbekommen. Habe ich auch schon einmal selbst gemacht.