User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was zeichnet gute Pflanzerde aus? Welche Charakteristika sollte sie aufweisen?

Frage Nummer 28454
Antworten (3)
sie sollte leicht feucht sein und von schädlingen befreit. ein guter hersteller bearbeitet die kompostierten pflanzenteile so, dass sich keine pilze oder fliegenlarven darin aufhalten. die erde muss schwarz und krümelig aussehen und darf keine großen reste von kompos
tierten ästen enthalten.
Es hängt nun einfach vom Verwendungszweck ab bzw. von den Anforderungen der jeweiligen Pflanzensorte. Ich denke, es ist immer besser die teuere erde zu kaufen, da sie meist noch Dünger enthält, was den billigen Produkten fehlt. Auch der PH-Wert und der Nährstoffgehalt spielen eine Rolle, weswegen die Erde sowieso regelmäßig gewechselt werden muss.
Sie sollte reichlich Humus enthalten, dadurch gut aufgelockert sein und keine größeren Bestandteile enthalten. Weiterhin sollte sie nur wenig feucht sein. Und da nur relativ wenige Pflanzen auf sauren Böden gut gedeihen, erwarte ich, dass der pH-Wert der Erde im basischen Bereich liegt.