User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Waschmaschine

Warum muss frau mit 60 Grad waschen??? Langen nicht 30???
Meine Mutter kochte noch die Waesche auf dem Gasherd.
Die ersten Waschmaschinen hatten auch noch Kochstufe, bis jemand dahinterkam,
dass zwischen 90 und 100 der meiste Strom verbraucht wurde
Nun, in Afrika und Asien waschen die Frauen mit kaltem Wasser und die Waesche wird auch sauber.
Meine Mutter kochte sehr dreckige Waesche, denn wir badeten nur einmal in der Woche.
Frage Nummer 4073
Antworten (2)
Bei Wärme laufen chemische Prozesse nunmal schneller ab. Allerdings hält die Wäsche länger, wenn man sie nicht so malträtiert. Krankheitserreger, Bakterien, usw. tötet meist schon das Vorhandensein von Waschmittel ab. Daher soll man sich ja auch nach dem Stuhlgang die Hände mit Seife waschen. Je nach Verschmutzungsgrad braucht man seine Wäsche auch überhaupt nicht waschen, sondern nur abbürsten. Früher haben die Menschen überhaupt nicht gebadet, sondern sich nur gepudert und Parfüm aufgelegt. Auftretende Hautprobleme wurden einfach überschminkt. Was war nun besser?
Die Energieeinsparung, angenommen alle waschen nun bei 30 Grad, wäre marginal, da die Einsparung durch andere neue Haushaltsgeräte wettgemacht wird: Der neue 100-Zoll-LSD-Fernseher verbraucht viel mehr Strom als die alte Röhre.