User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Waschmaschine zu Rüttelplatte umbauen ??

Eine vorangegangene Frage hat mich dahin inspiriert. Ich besitze noch eine alte AEG-Topladerwaschmaschine mit starker Unwucht und sehr hohem Gewicht. Nun möchte ich einen Gartenweg anlegen und muss den Untergrund verdichten. Dafür extra eine Rüttelplatte zu kaufen ist mir zu teuer, selbst mieten kommt nicht billig. Meine Idee ist, bei der Waschmaschine die Füsse abzuschrauben und durch eine dicke Platte zu ersetzen, um dann im Schleudergang (da rüttelt sie am besten) den Unterbau für meinen Gartenweg zu verdichten. Bitte nur seriöse Antworten !!!!
Frage Nummer 3000003780
Antworten (8)
Lieber Musca, gestatte mir, dass ich die Ernsthaftigkeit dieser Frage in Zweifel ziehe. Aber egal. Eine Rüttelplatte hat eine Schlagkraft von 10 (kleine Platte) bis über 100 Kilonewton für umkehrbare Platten. Da kann eine unwuchtige Waschmaschine nicht mithalten. Die Schlagfrequenz und die Schlagkraft wäre nicht ausreichend, und das, obwohl ein Gehweg auf Grund der zu erwartenden Belastung keine hohe Verdichtung benötigt.
Nachtrag: Eine kleine Rüttelplatte kostet etwa 20 Euro am Tag. das sollte bei dir drin sein.
Abgesehen von den Einwänden bh_roth's (dem hoffentlich zwischenzeitlich geholfen werden konnte): auch ein Toplader ist m.W. mindestens 45cm breit. Und wohin den dann die Unwucht rüttelt, wissen im Zweifel nur die Götter. (Da bekommt der Begriff 'Schleuder-Gang' eine ganz neue Bedeutung...)
Sorry, das musste jetzt sein.
Seriositätsmodus wieder ein: Die alten Teile habe in der Tat gelegentlich ein Gewicht von bis zu 100kg und hier kommt ja noch die kinetische Energie dazu. Allerdings habe ich ernsthafte Zweifel, ob und wie Du diese in die gewünschte 'Stoßrichtung' (idealiter senkrecht nach unten) lenken willst.
Mietkosten von 20 Euro/d konnte ich jetzt auf die Schnelle nicht finden, 30 Ocken sind aber realistisch.
Zu teuer, oder geht's doch eher ums Basteln?
Mist, du kannst ja nicht antworten...
Könnte eventuell meine Nachbarin , 158 cm, ca. 95 Kilo....sie hat alles , was ein Mann sich wünscht..Muskeln, guter Bartwuchs....zur kinetischen Ausrichtung nach unten aushelfen, indem sie sich auf die Maschine setzt ? Ich habe sie bereits angesprochen, der Gedanke an Good Vibrations hat sie richtig wuschig gemacht.
Musca, benimm Dich!
offenbar wird mein Interesse zur angewandten Physik nicht geteilt oder auch missverstanden. :(
Schon, aber doch nicht in dieser, ähh, Art... ;-))
@umjo: ich kann dir bei diesem Satz nicht ganz folgen: "auch ein Toplader ist m.W. mindestens 45cm breit"
Was hat das mit der Unwucht bzw dem Sensor meiner Maschine zu tun? Meine maschine ist 70 cm Breit, 55 cm war das Innenmaß der Trommel.
Ob mir geholfen wurde, werden wir bald sehen, wenn nämlich meine Frau elfis Tipp aufgreift, und einfach ein paar mehr Teile in die Trommel gibt. Problematisch bleibt es weiterhin, wenn ein einziges Teil die Trommel füllt.