User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wasserschutzgebiet, was ist der Unterschied zwischen Camping und Kirmes?

In Düsseldorf, auf den Rheinwiesen endete vor 2 Wochen die große Kirmes.
Jetzt campen da irische Landfahrer (Tinker).
Es wurde eine Ordnungsverfügung erteilt das Lager aufzulösen.
Begründung: Wasserschutzgebiet
Frage Nummer 3000079982
Antworten (9)
Oder, anders gefragt: Wieso darf eine Kirmes im Wasserschutzgebiet stattfinden?
Gute Frage.

Nächste Frage?
Die Begründung ist etwas lasch, ja...
Aber die wollen die Tinker weghaben und ziehen alle Register.
Eine Kirmes schützt das Wasser, niemand trinkt dort selbiges.
Im Gegenteil, es wird noch farbiges Wasser addiert.

Die Landfahrer trinken doch alles, was flüssig ist; und dann können die Rheinschiffe nicht mehr fahren.
Wie, die Zigeuner trinken den Rhein leer? Echt?
Das Wort Zigeuner ist doch politisch inkorrekt?
Moonlady, wo denkst du denn schon wieder hin.

Ich meinte den Haufen leerer Flaschen, der schwimmenderweise herumzigeunert und die Schifffahrt behindert.
"Irische Landfahrer" haben keine Verbindungen zu den Sinti und Roma.

Hier ein paar weitere Erklärungen:

http://www.rp-online.de/nrw/panorama/irische-landfahrer-in-duesseldorf-wer-sind-die-mysterioesen-travellers-aid-1.6998811
Und wo

steht der Bus

mit den Leuten

die das wissen wollen?