User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wechseldusche soll sehr gesund sein. Geht das auch wenn man zu Kreislaufproblemen neigt?

Frage Nummer 22497
Antworten (2)
Gegen Kreislaufbeschwerden hilft das sogar besonders gut. Achte nur immer darauf, nach der heißen Phase nicht am Kopf mit dem kalten Wasser zu beginnen. Die Kälte sollte immer von den Füßen nach oben steigen, dann verträgst du es auch. Um sicher zu gehen, dusche im Sitzen, dann fällst du nicht.
Gerade dann, wenn Du mit Kreislaufproblemen zu tun hast, ist diese Art der Duschen ideal. Der Wechsel von kaltem und warmen Wasser bewirkt eine Stärkung des Immunsystems und der Kreislauf wird aktiviert. Außerdem fördert dieser Wechsel zwischen warm und kalt die Durchblutung. Versuch es doch mal mit den Anwendungen nach dem Prinzip von Kneipp.